Schulwegsicherung und Instandsetzung Bachstrasse zwischen Schulstrasse und Obererreihe – Ergebnisse der Sitzung des Bauausschusses vom 4. Dezember 2019

Auf der Sitzung des Bauausschusses hat die FDP den Antrag zur Schulwegsicherung an der Bachstrasse zurückgestellt und wird ihn zu einem späteren Zeitpunkt erneut einbringen. Der Grund dafür ist, dass sich etwa die Hälfte des Randbereiches der Bachstrasse nicht im Eigentum der Stadt Oerlinghausen befindet und deshalb zur Zeit nicht mit eingeplant werden kann.

Gleichwohl hat der Leiter des Bauamtes, H. Holthöfer, in einem persönlichen Gespräch zugesichert, dass der im städtischen Besitz befindliche untere Teil der Bachstrasse (ab Schulstrasse) im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht im neuen Jahr instandgesetzt wird und die Randbereiche der Strasse nachhaltig befestigt werden sollen.

Anregungen und weitere Hinweise zu diesem Thema sind willkommen.

0 Kommentare

Es gibt bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum Anfang