Altersgerechtes Umbauen wird wieder bezuschusst

Bei der KfW kann ab sofort wieder der Zuschuss im Rahmen des Programms „Altersgerecht Umbauen“ beantragt werden kann. Private Eigentümer oder Mieter erhalten mithilfe des Programms 455-B direkt über die KfW einen Zuschuss in Höhe von zehn Prozent der Investitionskosten für barrierefreie Wohnraumanpassungsmaßnahmen, maximal 5.000 Euro. Wird die gesamte Wohnung bzw. das gesamte Haus umgebaut, erhöht sich der Zuschuss auf 12,5 Prozent, also maximal 6.250 Euro.  Private Bauherren und Mieter können ihren Förderantrag vor Beginn der Vorhaben im KfW-Zuschussportal online stellen. Informationen zu den Fördermöglichkeiten gibt es auf der Internetseite http://www.kfw.de/455-b.

Image by <a href=“https://pixabay.com/users/3844328-3844328/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=1857175″>Lorenzo Cafaro</a> from <a href=“https://pixabay.com/?utm_source=link-attribution&amp;utm_medium=referral&amp;utm_campaign=image&amp;utm_content=1857175″>Pixabay</a>

0 Kommentare

Es gibt bisher keine Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum Anfang