Die „Gruppenfunktion“ in der Dorffunk-App nutzen!

Ab sofort können sie sich mit unserem DorfFunk auch in geschlossenen oder für jedermann frei zugänglichen Gruppen über bestimmte Themen austauschen. Sei es der Sportverein, die Eltern aus der Kita und dem Familienzentrum oder der Schule, die AWO oder der Stadtteilverein LiLi e.V. Leben in Lipperreihe … etc. Sie entscheiden, wer am Gruppenchat teilnehmen darf oder soll. Gründen Sie eine geschlossene Gruppe, können nur deren Mitglieder miteinander komunizieren. Für andere sind Sie unsichtbar. Wählen Sie die offene Gruppe, haben alle Nutzer der Dorffunk App die Möglichkeit, sich zu bestimmten Themen zu äußern.

Die Anmeldung, dieser sicheren und vor allem datenschutzkonformen Methode geht ganz einfach. Gern füge ich den Link eines YouTube Videos bei und hoffe dass viele diese Technik für eine sichere Komunikation nutzen werden. Viel Spaß dabei. Übrigens, es dauert ca. 2-3 Tage, bis die Gruppe nach der ersten Anmeldung online ist, da es eine neue Funktion auf der Dorffunk-App ist und der Aufbauphase geschuldet ist.

https://youtu.be/zUGwTUaUZG8

Den Nutzer*innen wird eine Übersicht aller Gruppen innerhalb Ihrer Gemeinde unter diesem Buttom         in der Dorffunk-App angezeigt. Somit können sie frei entscheiden, welcher Gruppe sie beitreten. Die Bürger*innen können zwischen privaten Gruppen, die mit einem Schloss gekennzeichnet sind, oder öffentliche Gruppen wählen. Wenn Nutzer*innen einer öffentlichen Gruppe beitreten möchten, können Sie sich die Inhalte vorher anschauen und danach entscheiden, ob Sie der Gruppe beitreten. Wenn Bürger*innen einer privaten Gruppe beitreten möchten, müssen Sie zunächst eine Anfrage verschicken. Sobald die Bürger*innen Mitglied einer privaten Gruppe sind, erhalten Sie eine Mitteilung.

Beiträge von „Gruppen“ denen man beigetreten ist, werden auch im Funkkanal „Neu“ angezeigt.

Die Bürgerplattform Lipperreihe.info gehört zum Projekt „Digitale Dörfer“ des Fraunhofer IESE. Das Fraunhofer IESE gehört zu den weltweit führenden Forschungseinrichtungen auf dem Gebiet der Software- und Systementwicklungsmethoden.

Es wird nicht nur die neue Datenschutzverordnung erfüllt, sondern diese auch für alle Nutzer*innen transparent umgesetzt.

https://www.digitale-doerfer.de/datenschutzinformation/

Zurück zum Anfang