Heimat-Preis Lippe 2019 geht nach Lipperreihe

Der Heimat-Preis Lippe 2019 geht nach Lipperreihe (Oerlinghausen): Die Grundschule in Lipperreihe ist somit im wahrsten Sinne des Wortes „ausgezeichnet“!
 
Der Förderverein hat sich mit einer Projektzusammenstellung der letzten zwei Jahre beim diesjährigen Heimat-Preis zum Thema ‚Helden für Klima und Umwelt‘ beworben. Die Jury des Kreises Lippe lobte als einer der ersten Kreise den Preis in drei Abstufungen aus und wählte den Förderverein der Grundschule Lipperreihe auf den zweiten Platz.
 
Im Rahmen der heutigen Kreistagssitzung in Detmold, wurde der Preis persönlich von Landrat Dr. Axel Lehmann an den Vereinsvorstand übergeben.
 
Mit dem Heimat-Preis möchte die Landesregierung Initiativen und Projekte fördern, die regionale und lokale Identität und Gemeinschaft stärken. Das Preisgeld beträgt 10.000 Euro und wurde aufgeteilt in 2.000 Euro für den dritten Platz, 3.000 Euro für den zweiten Platz und 5.000 Euro für den ersten Platz.
 
Die Vertreter und Unterstützer des Fördervereins freuen sich, dass der erstmals ausgelobte Heimat-Preis zu seiner Premiere nach Lipperreihe geholt werden konnte. Es ist eine große Anerkennung und Ehrung des Engagements, welches zum großen Teil von der Eltern- und Lehrerschaft getragen wird.
Michael Grimmig, Melanie Hasselberg, Dennis Thon und Jens Dressler (v.l.) nach der feierlichen Preisverleihung durch Dr. Axel Lehmann in der Kreistagssitzung (Keisverwaltung Lippe in Detmold)

4 Kommentare

Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Zurück zum Anfang